Hans Praefke

1952
in Güstrow/Mecklenburg geboren

1979
studiert an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar, beendet das Studium als Diplom Ingenieur Architekt

beginnt zu photographieren

1981-1983
arbeitet als Photograph am Deutschen Theater in Weimar

1985-1987
studiert Photographie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Horst Thorau

1985-1989
photographiert für die DDR-Zeitschriften Sibylle, Das Magazin, Neues Leben, für die Magazine Playboy, Lui, New Mag, Eltern und Cosmopolitan, für das Modeinstitut der DDR und für das Deutsche Nationaltheater Weimar

seit 1990
arbeitet als freier Photograph in den Bereichen Portrait, Werbung, Reportage, Mode und Theater

seine Auftraggeber sind die Modedesignerin Evelin Brandt, die Werbeagentur Zitrusblau, Total Deutschland und die Doblinger AG

zeigt seine Photographien in Ausstellungen in Paris, München, Berlin, Dresden, Leipzig und Weimar

Hans Praefke lebt und arbeitet in Berlin-Prenzlauer Berg.