Franziska Hauser

9. Februar 1975
in Berlin geboren

1994-2002
studiert Bühnenbild und Freie Kunst an der Kunsthochschule Berlin Weißensee

1996-1999
arbeitet am Berliner Ensemble und im Varieté Chamäleon

2001-2004
studiert Photographie an der Schule für Fotografie am Schiffbauerdamm bei Arno Fischer in Berlin

2001
zeigt ihre Photographien im Literaturforum im Brechthaus in Berlin

2002
zeigt Ihre Photographien in der Ausstellung Les Subsistances in Lyon und im Schloß Genshagen

2000-2002
photographiert für die Zeitungen FAZ, TAZ und Freitag

2004
zeigt ihre Photographien beim Photofestival in Arles

2007
zeigt Ihre Photographien in Galerie F92 in Berlin

seit 2008
veröffentlicht regelmäßig Texte und Photographien in der Zeitschrift Das Magazin

2007-2009
bearbeitet für das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) das Archiv von Arno Fischer und hilft bei der Herstellung des Dokumentarfilms Leben im Bild

2010
schreibt für das Frauenmagazin Brigitte

veröffentlicht ihre Photographien in den Zeitschriften NIDO und Zeit / Wissen

seit 2011
schreibt für die Berliner Zeitung

2013 u. 2014
zeigt ihre Photographien in der Ausstellung Tuki 2013 im Podewill in Berlin

zeigt ihre Photographien in der  Galerie F92 in Berlin

zeigt ihre Photographien in der Photobastei in Zürich

2015
ihr Roman Sommerdreieck erscheint im Rowohlt Verlag

ihr Photobildband erscheint im Kehrer Verlag

Franziska Hauser lebt und arbeitet in Berlin.